Hörgeräte richtig pflegen

Neben der regelmäßigen Wartung in unserer Werkstatt können Sie auch mit wenigen Handgriffen für eine längere Lebensdauer Ihrer Hörgeräte sorgen.

Krankenkassen Hörgeräte Zuzahlung
Die Zuzahlung der Krankenkassen richtig nutzen

Hörgeräte sind für den Einsatz im Alltag konstruiert und daher besonders robust und langlebig. Aber ein bisschen Pflege hat selten geschadet und auch Ihr Hörgerät wird es Ihnen danken.
Eine wichtige Grundregel: Die integrierte Elektronik ist anfällig für Feuchtigkeit. Verwenden sie also nie Wasser oder andere Reinigungsmittel direkt mit dem Hörgerät!

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen verschiedene Wege vor, mit denen Sie Ihre Hörgeräte problemlos fit halten.

Wo kommen die Verunreinigungen eigentlich her?

Das Hörgerät begleitet Sie den ganzen Tag. Auf der Arbeit, beim Einkauf, beim Sport – überall dort tritt auch Schmutz auf, zum Beispiel in Form von Staub oder Pollen. Aber nicht nur äußere Einflüsse verursachen Verschmutzungen. Auch Schweiß, Hautschüppchen, diverse Pflegecremes und besonders Ohrenschmalz sind häufig die Schuldigen für Verschmutzungen am Hörgerät.

Vermeiden lässt sich Schmutz nicht. Folgende Verhaltensregeln helfen aber dabei, Verschmutzungen oder dem Eindringen von Feuchtigkeit vorzubeugen:

  • Nicht beim Duschen oder Föhnen tragen
  • Am Besten nicht im Bad aufbewahren
  • Zu warme Lagerorte vermeiden (Heizung, Sonneneinstrahlung)
  • Im Etui verwahren

Hörgerät reinigen und pflegen mit der Trockungsstation Cedis e7

Im Inneren Ihrer Hörgeräte befindet sich viel aufwendige Technik. Klar, dass da Feuchtigkeit nicht gerade förderlich für eine lange Lebensdauer ist. Trotz aller Bemühungen der Hersteller, die Modelle bestmöglich gegen das Eindringen von Feuchtigkeit zu schützen, gelangt doch immer wieder Feuchtigkeit in das Gerät.
Dies kann durch Schweiß, einen Regenschauer oder einfach durch hohe Luftfeuchtigkeit geschehen.

Die Trocknungsstation Cedis i7 hilft, Ihre Hörgeräte über Nacht trocken zu legen. Wie das funktioniert, erklären wir in diesem Video.

An dieser Stelle haben wir ein Video von YouTube für Sie. Da bei einem direkten Aufruf dieses Videos Ihre IP-Adresse und möglicherweise weitere Daten an YouTube übertragen wird, benötigen wir zur Darstellung zunächst Ihr Einverständnis.

Um die Einstellung zu widerrufen, löschen Sie einfach die Cookies in Ihrem Browser.

Hörgerät reinigen und desinfizieren mit Cedis e30.DUS

Etwas aufwendiger als das oben gezeigte Modell e7 ist das e30.DUS, ebenfalls vom Hersteller Cedis.
Das Cedis e30.DUS sorgt nicht nur für ein trockenes Hörgerät, sondern desinfiziert die Geräte auch während der Trockungszeit im inneren des Gerätes.

Unser Video zeigt Ihnen im Detail, wie es genau funktioniert!

An dieser Stelle haben wir ein Video von YouTube für Sie. Da bei einem direkten Aufruf dieses Videos Ihre IP-Adresse und möglicherweise weitere Daten an YouTube übertragen wird, benötigen wir zur Darstellung zunächst Ihr Einverständnis.

Um die Einstellung zu widerrufen, löschen Sie einfach die Cookies in Ihrem Browser.

Hinter-dem-Ohr-Hörgerät reinigen

In Ihrem Etui zum neuen Hörgerät finden Sie kleine Werkzeuge für die Reinigung. Wie Sie diese korrekt benutzen und worauf dabei geachtet werden muss, zeigt das folgende Video:

An dieser Stelle haben wir ein Video von YouTube für Sie. Da bei einem direkten Aufruf dieses Videos Ihre IP-Adresse und möglicherweise weitere Daten an YouTube übertragen wird, benötigen wir zur Darstellung zunächst Ihr Einverständnis.

Um die Einstellung zu widerrufen, löschen Sie einfach die Cookies in Ihrem Browser.