Hörgeräte zum Nulltarif

Wir ermitteln mit Ihnen in einem unserer Hörstudios, ob Sie ein Hörgerät benötigen. Ist das der Fall, führt der nächste Weg zum HNO-Arzt, der Ihnen nach einer Untersuchung ein Hörgerät verordnet.
Nur mit dieser Verordnung ist es möglich, die Zuzahlung der Krankenkassen in Anspruch zu nehmen.

Hörgeräte zum Nulltarif

Sind die Hörgeräte wirklich kostenlos?

Leider ist der Begriff „Nulltarif“ nicht so ganz korrekt, aber durchaus werbewirksam!
Kosten für Sie als Betroffenen entstehen aber lediglich bei der Verordnung des Ohrenarztes. Durch die Rezeptgebühr wird hier eine Summe in Höhe von 10,00 Euro je Hörgerät fällig, die vom Patienten übernommen werden müssen.

Bei uns im Hörstudio gilt allerdings wirklich der Nulltarif, da wir alle Kosten Ihres neuen Hörgerätes direkt mit den Krankenkassen abrechnen.
Für eine ausführliche Beratung oder weitere Informationen rufen Sie uns einfach an oder besuchen Sie uns in einer unserer Hörstudio in Vellmar oder Bad Arolsen.